top of page

Grunddurchgangssieger nach Auswärtserfolg in Linz

Aktualisiert: 14. Feb. 2022

Am Donnerstag (30.1.) trat der EHC Fire on Ice Wels auswärts bei den Danube Ducks in Linz an. In einem engen Spiel tat sich der Tabellenführer aus Wels lange schwer. Im ersten Abschnitt gab es zahlreiche Chancen auf beiden Seiten, welche ungenützt blieben.


Im zweiten Abschnitt wurde der Druck auf beiden Seiten höher. Der erste Treffer gelang den Gastgebern aus Linz. Knapp zwei Minuten später gelang der Ausgleich durch Daniel Hübel. Mit dem Stand von 1:1 ging es in die zweite Pause.



Im Schlussabschnitt erwischten die Welser den besseren Start. Etwas mehr als drei Minuten nach Wiederbeginn traf Raffael Mayrhofer zur 2:1 Führung. Der EHC Fire on Ice Wels war wieder aktiver und konnte in Überzahl erneut durch Raffael Mayrhofer auf 3:1 erhöhen. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte Georg Gottinger mit seinem Tor zum 4:1 Endstand.


EV Danube Ducks Linz vs. EHC Fire on Ice Wels

1:4

(0:0 | 1:1 | 0:3)

Tore für Wels: Raffael Mayrhofer (2), Daniel Hübel (1), Georg Gottinger (1);

Strafen: 14 bzw. 6 Minuten


Offizieller Spielbericht: http://www.ooeehv.at/index.cfm?seite=4ooeahl&sprache=DE


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das neue Outfit der beiden Fire on Ice-Teams ist eingetroffen. Während zu Hause meist die weiß-rote Dress zum Einsatz kommt, laufen die Welser auswärts künftig in rot-weiß auf. Beim Heimspiel gegen Gm

bottom of page