Corona Virus beendet Meisterschaft schon vor Beginn

Bevor der EHC Fire on Ice Wels in die Saison 2020/21 gestartet wäre, zeichnet sich bereits das Ende ab. Das Coronavirus und die Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung lassen die Hoffnung auf die Saison 2020/21 schwinden. Ich gehe nicht davon aus, dass wir vor Mitte Jänner wieder auf's Eis gehen können, meint Obmann und Neo-sportlicher Leiter Manuel Egles. Ähnlich sieht es der neue Kapitän der Kampfmannschaft Georg Gottinger, der zumindest die Hoffnung auf ein paar Freundschaftsspiele hat.



Wann die Mannschaft wieder auf das Eis zurückkehren darf ist noch nicht gewiss. Derzeit wird vom 7. Jänner gesprochen. Für eine ordentliche Saison natürlich viel zu spät. Die Mannschaft rund um Coach Marc Huber wäre natürlich Top motiviert, den Titel erfolgreich zu verteidigen um den Weg in die 2. Landesliga anzutreten.


Sichere dir jetzt deinen EHC Fire on Ice Wels Mund-Nasenschutz in unserem Online Shop.


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen